News 2017

Deutscher Fundraising-Kongress 2018: Call for papers gestartet

Der Call for papers für den Deutschen Fundraising-Kongress 2018 in Kassel ist gestartet. Wie in den vergangenen Jahren können sich Fundraiserinnen und Fundraiser mit einem eigenen Beitrag als Seminar- oder Workshopleiter bewerben. Gesucht werden ReferentInnen die Diskussionen anstoßen, Kolleginnen und Kollegen auf Innovationen hinweisen, mit einem Best-Practice-Beispiel zeigen, wie Fundraising auch funktionieren kann, oder einfach ihr Wissen teilen möchten. Um allen Interessierten eine Teilnahme zu ermöglichen, wurde in diesem Jahr die Frist zur Einreichung der Beiträge über die Ferienzeit hinaus bis zum 15. September 2017 verlängert.

Die Bewerbungen des Call for papers werden wieder nach dem Bewertungssystem des Vorjahres beurteilt. Die Einreichung läuft über ein Online-Formular auf der Kongress-Webseite http://www.fundraising-kongress.de/call-for-papers.html.

Eine Neuigkeit im Programm des kommenden Kongresses wird sein, dass parallel zu den 90-minütgen Seminaren auch 40-minütige Seminare angeboten werden. So können auch Inhalte vorgestellt und diskutiert werden, für die 90 Minuten zu lang wären.

 

Kommentare (0)

Kommentar schreiben





Erlaubte Tags: <b><i><br>Kommentar hinzufügen: