Pressemitteilungen 2014

Gemeinnützige in Deutschland brauchen stärkere Lobby

Mitgliederversammlung des Deutschen Fundraising Verbandes wählt neues Leitungsteam

(Berlin, 8. April 2014) Auf seiner jährlichen Mitgliederversammlung hat der Deutsche Fundraising Verband (DFRV) am 4. April ein neues Vorstandsteam gewählt. Der bisherige Vorsitzende des DFRV, Dr. Matthias Buntrock, übergab den Staffelstab an Dr. Martin Dodenhoeft, seit 1999 Leiter der Abteilung Kommunikation und Marketing im Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge. Dieser kündigte in seiner Bewerbungsrede an, in den kommenden Jahren insbesondere Schwerpunkte in der Lobby- und Öffentlichkeitsarbeit für den DFRV setzen zu wollen.

Ihm zur Seite steht als Stellvertretende Vorsitzende Miriam Wagner Long, Geschäftsführende Gesellschafterin bei der Agentur Zielgenau. Sie möchte in ihrer neuen Position vor allem die Regional- und Fachgruppen des Verbandes fördern.

Als Schatzmeister wählte die Mitgliedschaft Reinhard Greulich, Fundraiser bei der Stiftung zur Bewahrung kirchlicher Baudenkmäler. Das Team vervollständigen Johannes Bausch (Deutscher Spendenhilfsdienst), Cornelia Blömer (Cornelia Blömer Fundraisingberatung), Tom Neukirchen (Fundgiver Social Marketing GmbH), Christian Schlichter (Si - das Fundraisingbüro) und Susanne Wohmann (Amnesty International), die als Beisitzerinnen und Beisitzer dem Vorstand angehören.

Der Deutsche Fundraising Verband

Der Deutsche Fundraising Verband ist der bundesweite Fachverband für das Non-Profit-Marketing und Spendenwesen. Zu seinen rund 1300 Mitgliedern zählen die Spendenexperten aller großen Non-Profit-Organisationen in Deutschland. Der DFRV vertritt die Interessen des Fundraisings in Politik und Öffentlichkeit, fördert die Professionalisierung des Berufszweigs sowie die Umsetzung ethischer Prinzipien in der Branche.


Pressekontakt:

Arne Peper
Geschäftsführer
T: 0170-3179830
peper@fundraisingverband.de

 

 

Die Pressemitteilung als pdf zum download finden Sie hier

 

Kommentare (0)

Kommentar schreiben





Erlaubte Tags: <b><i><br>Kommentar hinzufügen: